Amax_logo Visa_logo Mastercard_logo Paypal_logo

Nr. 111

Abzeichen 1936

Versilbertes Bronzeabzeichen für frühere Olympia-Sieger, die als Gäste zu den Olympischen Spielen 1936 in Berlin eingeladen wurden. Ringe mehrfarbig emailliert, Schriftleisten weiß emaliert und handbeschriftet „Maxi Herber 1936“, Hersteller: Pollath, Schrobenhausen, 3,3x2,6 cm.

Sehr seltenes Abzeichen. Maxi Herber gewann bei den Olympischen Winerspielen in Garmisch-Partenkirchen 1936 eine Goldmedaille für Deutschland im Eiskunstlaufen. Mit Namenszug auf dem Abzeichen sehr selten. Namenszug etwas abgerieben. Zustand: A-

Dieses Objekt wird in der Live-Auktion am 20. und 21. November 2020 versteigert

Schätzpreis 200,00€

Es werden keine Gebote für diese Auktion mehr angenommen. Ergebnisse und Nachverkauf finden sie hier: AGON-Sportantiquariat

719303
für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.

Loggen Sie sich ein, um dieses Objekt weiterzuempfehlen.

Arrow_left Zurück